Dienstag, 20. Dezember 2016

Ich würde so gerne wieder bloggen aber ich ertrage es nicht - meine Worte zu lesen.


Kommentare:

  1. Hey Davina,

    ich habe früher deinen alten Blog hier gelesen (Wasserleiche) und mich danach lange gefragt als es still um dich wurde wie es dir geht. Von daher kann ich im ersten Schritt dir sagen, dass es mich freut von dir zu lesen. Im zweiten fühle ich mit dir. Ich will das an dieser Stelle nicht bewerten mit "Oh wie furchtbar". Life can be foolish. Das ist die bittere Sache daran. Sweet and foolish. Und wenn man da drin steckt dann braucht man keine Bewertung schließlich weiß man es, weil man drin ist. Ich werde jetzt auch keinen Kinder-Riegel-Werbespruch ablassen wie "Kopf hch du packst das schon." , weil als ich am Boden in der Asche meiner Selbst gelegen habe , ich jedem ins Gesicht dafür hätte schlagen können, der versucht hat mich mit Marketing zu trösten. Es gibt einen Weg den gibt es immer jaa...nur ist es manchmal wie bei Alice im Wunderland so scheiß verworren. Ich glaube das was ich dir wirklich schreiben will ist: Es ist okay was du gerade empfindest oder schreiben möchtest. Zensiere dich nicht dafür.

    Alles Liebe
    Fee <3

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Davina,
    Danke für deine Worte und danke, dass du mir trotzdem allem geschrieben hast. Nur langsam kann ich das alles realisieren und mir wird manches klar, vieles aber auch nicht. Ich hänge in der Luft und komme aus dieser Phase nur mäßig heraus. Mein inneres ist wieder so kalt... -.-
    Wir können gerne reden, reden hilft...Schweigen manchmal auch...Nur wie und wo?
    Abrazos und danke nochmal
    María

    AntwortenLöschen
  3. Das ist okay. Was du fühlst,was du denkst,was du schreiben und loswerden willst oder auch nicht. Es ist okay und du-du bist auch okay. Ich denke an dich<3

    AntwortenLöschen